Zelligraf

Teil 14 Sonnenaufgang im Valley of Fire

Dienstag 13.März 2018

Es ist 05:30Uhr wir setzen uns in unserem Zimmer zusammen und trinken einen Kaffe.

Dann geht es auch schon bald los und wir fahren in das VoF.

Rainbow Vista

wir parken an der Rainbow Vista und laufen ein bisschen ins Gelände, dort stellen wir unsere Kamera auf und geniessen dann die absolute Stille an diesem Ort.

Irgendwann taucht ein Auto auf und fährt an uns vorbei.

Der Blick gegen Westen, was für eine Stimmung.

Rainbow Vista vor Sonnenaufgang

Hier der Blick gegen Osten, man sieht schon in der Ferne das Licht der aufgehenden Sonne. Unsere Auto stehen einsam auf dem Parkplatz.

Dann wird es in der Ebene immer heller.

Wir geniessen hier einfach die Farben, die von Minute zu Minute immer intensiver werden.

Dann erreicht die Sonne die oberen spitzen und sofort glüht es, was für ein Schauspiel.

Als es dann hell genug ist, packen wir zusammen und fahren noch ein wenig weiter auf der White Dom Road und machen noch ein paar Aufnahmen auf der verlassenen Strasse.

Dann wird es Zeit zurück zum Hotel zu fahren, das gute Frühstück wollen wir uns nicht entgehen lassen.

Nach dem Reichhaltigen Frühstück werden die Koffer wieder gepackt und in die Auto verstaut, wir verabschieden uns und versichern, das wir wieder kommen.

Las Vegas South Premium Outlets

Wir fahren bis Las Vegas ins Outlet, Magdalena und ich kaufen je zwei Paar Skechers und danach gehen wir alle gemeinsam zum China Max und essen dort, vor dem gehen genehmigen sich Fredy und Claudia noch je ein Frozen Jogurt. Dann geht es weiter wir fahren ins Death Valley und werden dort 2 Nächte schlafen.

Death Valley

Also wir dann irgendwann dort ankommen, ist alles eine Baustelle, die Rezeption ist in einem Pavilion untergebracht, die 2 oder 3 Hotel Komplexe stehen noch , dort haben wir für die 2 Nächte gemeinsam ein Zimmer gebucht. Es war sonst einfach zu teuer, dort wo der Generalstore war, alles eingezäunt . Grosser Umbau.

Nach dem wir alles im Zimmer verstaut haben, suchen wir die Badehosen und gehen an den Pool. Dort ist es sehr angenehm.

zelligraf

2 comments

  • ooh death valley… haben wir zwei doch in die sterne geguggt:)) weils so schön dunkel war
    sah man sie wunderbar…
    und an das outlet erinnere ich mich auch noch. . dort gabs schuhe für magdalena👍
    schade war alles im umbau bei euch…

    • Ja genau das haben wir abends im Death Valley gemacht, dieses mal aber war dort wo der schöne Platz vor dem General Store gewesen ist alles eingezäunt … anscheinend ist es jetzt wieder offen habe ich irgendwo gesehen. Aber 571$ für zwei Nächte mit fast keiner Infrastruktur ist einfach zu viel, zumal das Hotel nichts anderes war als ein Zimmer mit zwei Betten, die Kabin die wir 2012 bezogen haben, waren schon gar nicht mehr da.

      Wir haben aber auch dieses mal die Sterne beobachtet, ich zeige dann ein Bild davon im nächsten Artikel

Dies und das